Sonntag, 26. April 2020, 19 Uhr

Hommage à Duke Ellington

Christa Warnke, Gesang
Christian Hassenstein, Gitarre

Eintritt: 15 / 10 EUR

Die Musik Duke Ellingtons ist ein Universum des Swing.


das Duo

Diese Musik und ihre Entstehung inspirierten zu einem eigenen Programm mit vielen Informationen und Einblicken in das Leben des Musikers.
Frau Warnke sagt: „Im letzten Jahr habe ich mich intensiv mit Duke Ellington beschäftigt“. In diesem Moderationskonzert gibt es eine kleine Auswahl seiner nahezu 2000 Kompositionen, verbunden mit einigen Anmerkungen und Bildern. Sie erzählt die Geschichten des Jazz mit ihrer warmen Stimme, mit Tiefe und Humor, während Christian Hassenstein sie virtuos begleitet und ins Zwiegespräch führt.

Das Duo führt in ein intensives musikalisches Zwiegespräch mit vielen Facetten. Christa Warnke interpretiert sensibel. Ihre Stimme wärmt, erklärt, berührt und findet in Spiel und Imrovisation ihre Sprache.
Begleitet wird sie von dem in Berlin geborenen Jazzgitarristen Christian Hassenstein, ein Musiker mit Tiefe und entspannter Virtuosität. Er begleitet und spielt auf höchstem musikalischen Nivau. Seine Vita erzählt von jahrelanger Spielpraxis mit international bekannten Musiklegenden